Posts

Es werden Posts vom April, 2018 angezeigt.

Sozialisation durch die Demoszene

Die Demoszene ist die Gemeinschaft, in der ich sozialisiert worden bin. Das kann man nicht leugnen. Ich habe ihre Geisteshaltungen und Wertvorstellungen internalisiert, nach ihnen gelebt und versucht, auch Außenstehende in diesem Sinne zu missionieren. Ob das gut war, weiß ich nicht. Tatsache ist, dass es zu meiner Zeit keine anderen Angebote für Jugendliche gab, die derart begabt und frühreif waren wie ich und selbst an einer als äußerst streng geltenden Schule keine Probleme hatten, ausnahmslos in allen Fächern außer Sport durchgehend Spitzenleistungen zu erbringen.

Wenn manche auch neuerdings behaupten, ein Szener wäre nur jemand, der aktiv Demos macht (was zu der Zeit, als ich in der Szene anfing, keineswegs zu den szene-internen Regeln gehörte; das hat sich wohl alles erst geändert, als durch das Internet Mailswapping obsolet wurde!): Ich habe ja nicht nur das Diskmag gemacht, sondern gelegentlich auch Intros, das erste im Alter von zwölf Jahren. Mit dem Diskmag hat es lediglich …