Posts

Es werden Posts vom März, 2013 angezeigt.

Überlegungen zum Vier-Farben-Satz

Bild
Auch wenn ich der Ausbildung nach nicht Mathematiker bin, habe ich mir zum Vier-Farben-Satz (siehe Wikipedia) mehrmals Gedanken gemacht. Da ich in meiner Diplomarbeit in Informatik auch ein graphentheoretisches Thema behandelt habe, bin ich in gewissem Sinne sogar dafür qualifiziert, mir zu diesem Problem Gedanken zu machen.

Grundsätzlich ist das Vier-Farben-Problem natürlich schon gelöst, deswegen spricht man ja auch vom Vier-Farben-Satz. Aber der Beweis ist eben nicht gerade elegant. Im Originalbeweis werden über 1400 Fälle unterschieden. Erst vor weniger als 20 Jahren gelang es, die Fallunterscheidungen auf weniger als die Hälfte zu reduzieren. Wer weiß, vielleicht ist selbst das noch redundant. Ich hatte jedenfalls heute im Schlaf folgenden Einfall:

Gegeben ist ein einfacher, ungerichteter Graph G. Wenn zwei Knoten durch eine Kante verbunden sind, bedeutet das, dass sie im reduzierten Graphen G' voneinander verschieden sein müssen. Der reduzierte Graph G' sei der minimale …

Die Essenz der Medizin

Es gibt in der Medizin einen Sachverhalt, dessen Kenntnis ich für sehr wichtig erachte, der aber mir selbst nie im Studium untergekommen ist. Weder in einer Vorlesung an unserer Universität noch in einem medizinischen Lehrbuch erfuhr ich davon; ich leitete ihn mir vielmehr selbst her. Daher frage ich mich, ob andere Mediziner darüber Bescheid wissen. Als Optimist, der an das Gute im Menschen glaubt, hoffe ich jedenfalls, dass viele Ärzte zu derselben Erkenntnis gelangt sind, aber es wird wahrscheinlich auch solche geben, die es nicht wissen.

Medizin beschäftigt sich mit der Behandlung von Krankheiten. Krankheiten sind abnorme Gesundheitszustände, die mit verschiedenen Symptomen einhergehen. Es sind diese Symptome, die den Patienten Sorgen machen und deretwegen sie einen Arzt aufsuchen. Nehmen wir zum Beispiel einen Patienten, der über Bauchschmerzen, Fieber und Durchfall klagt. Das sind Symptome verschiedener Infektionskrankheiten, darunter eine sehr schwere, die Cholera. Der Arzt wir…